V-WSLv6 Rollout -> Funk-Internet mit 1000MBit/s

3x schneller als Glasfaser-Internet unserer Mitbewerber

Nach einem Testzeitraum von mehr als einem Jahr u.a. im Industriegebiet Kottenheim und Mayener Tal, beginnt InSyCo mit dem Rollout der V-WSLv6 Technik.

Mehr…

Dabei nutzt InSysCo Frequenzen im 60 GHz Bereich mittels derer je Kunde bis zu 1000MBit/s zeitgleich in Up- und Download Richtung übertragen werden können.

Die Verfügbarkeit der Internetversorgung wird über zwei Antennen gewährleistet. Eine Antenne überträgt per V-WSLv3 im 5 GHz Bereich als Backup, die zweite Antenne im 60 GHz Bereich als primäre Anbindung die Daten. Fällt die primäre Funkstrecke aus, so steht mindestens eine Leistung von 100 MBit/s über die Backupverbindung zur Verfügung. Sind beide Funkstrecken aktiv, so beträgt die Übertragungsleistungen bis zu 1200 MBit/s, natürlich in Abhängigkeit von dem gebuchten Tarif des Kunden.

Im ersten Rollout wird V-WSLv6 nur im zwei Antennenbetrieb realisiert. Zu einem späteren Zeitpunkt ist auch der Betrieb mit einer Antenne geplant.

 

Upgradepfade

V-WSLv3 Bestandskunden, erhalten 

  • die zusätzliche V-WSLv6 Antenne und den V-WSLv6 Empfänger 

V-WSLv2 Kunden, erhalten 

  • einen V-WSLv3 Empfänger im Austausch
  • die V-WSLv2 Antenne kann beibehalten werden
  • eine zusätzliche V-WSLv6 Antenne

Neukunden, erhalten

  • zwei Antennen und zwei Empfänger
Weniger…