Internet per Glasfaser

Wo wird gebaut ?

In ausgewählten Regionen des Kreises Ahrweiler und Mayen-Koblenz baut InSysCo ohne staatliche Förderung eigenwirtschaftlich Glasfasernetze auf. Bei Interesse beraten wir Sie gerne auch vor Ort. Mehr…

Dabei werden die Kunden in den Ausbaugebieten im Rahmen von Infoveranstaltungen entsprechend informiert. Nachfolgend geben wir einen Auszug aus den Veranstaltungsinhalten.

Anschlusstyp ? FTTH Rohr- oder Komplettanschluss
InSysCo unterscheidet zwei Arten von Anschlüssen. Soll ein Grundstück nur für 
einen späteren Glasfaser-Anschluss vorbereitet werden, z.B. bei einem Baugrundstück, so kann der Kunde einen vergünstigten FTTH-Rohr Anschluss buchen, der später dann zu einem FTTH-Komplettanschluss aufgerüstet werden kann.

FTTH-Rohranschluss
Bei einem FTTH-Rohranschluss verlegt InSysCo im Rahmen einer Erschließung ein Microrohr (Leerrohr für das Glasfaserkabel) bis an den Rand des Grundstückes (Hinterkante Bordstein). Bei Bedarf, z.B. Fertigstellung eines Neubaus, kann der Kunde dann das Leerrohr in das Gebäude verlegen und zum vollwertigen Komplettanschluss aufrüsten lassen.

FTTH-Komplettanschluss
beinhaltet die Verlegung eines Microrohres bis zur Grundstücksgrenze. In Eigenleistung verlegt der Kunde, alternativ kann die Dienstleistung auch bei InSysCo beauftragt werden, das Microrohr über das eigene Grundstück bis ins Gebäude. InSysCo bläst das Glasfaserkabel durch das Microrohr bis ins Gebäude und montiert an der von Kunden gewünschten Position den Netzabschluß.

Einfamilienhaus
Im Einfamilienhaus kann der Netzabschluss wahlweise im Hausanschlussraum oder in der Wohnung angebracht werden. Kunden die ihre bisherige Versorgung vom Dach her betreiben, z.B. bei Funk versorgten Kunden per V-WSL oder LTE, kann der Netzabschluss auch unter dem Dach montiert werden.

Mehrfamilienhäuser
In Mehrfamilienhäusern ist nur ein FTTH-Komplettanschluss erforderlich, der typischerweise an zentraler Stelle montiert wird. Von diesem Punkt aus, werden die einzelnen Wohnungen separat mittels Glasfaserkabel angebunden. Bei der Beauftragung eines FTTH Komplettanschlusses ist es wichtig die Anzahl Wohneinheiten im Gebäude anzugeben. InSysCo bläst dann die dementsprechenden Glasfaserkabel ins Gebäude ein, ohne das hierfür ein Aufpreis berechnet wird. Die Verlegung der Glasfaserkabel im Gebäude trägt der Vermieter. Die gesamten Materialkosten inkl. der Glasfaserarbeiten sind in dem FTTH-Komplettanschluss enthalten.

Weniger…

So gehts zum HighSpeed Glasfaser Internet ...........

Lassen Sie sich ausführlich beraten, Hotline 02691/45997-00
Nähere Infos über die Versorgung erhalten Sie telefonisch über unsere Info-Line 02691/45997-00 oder über unser Kontaktformular

Schritt 1: Tarif auswählen

Schritt 2: Glasfaser-Hausanschluss

Schritt 3: Glasfaser WLAN Router bestellen

Schritt 4: Warenkorb abschliessen und Bestellung senden

Schritt 5: Anbieterwechsel und Telefonbucheintrag beauftragen

Bitte senden Sie uns für die Ausführung Ihrer Bestellung das ausgefüllte Anbieterwechsel- und Telefonbucheintrag-Formular per E-Mail an bestellung@insysco.de zu.  

Beispiel eines ausgefüllten Anbieterwechsel-Formular.

Schritt 1: Glasfaser HighSpeed Tarife

Schritt 2: FTTH-Anschlüsse

Schritt 3: FTTH WLAN Router